Das größte Geheimnis der menschlichen Psyche, das viele ignorieren

Das größte Geheimnis der menschlichen Psyche, das viele ignorieren

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Menschen buchstäblich jedes Ziel erreichen können, während andere nichts erreichen? Ich meine, sie beschließen, eine Fremdsprache zu lernen, und sie tun es. Sie beschließen, Programmieren zu lernen, und sie tun es. Andere wiederum fangen an, und es sieht so aus, als ob sie Fortschritte machen, aber es gelingt ihnen nicht, also geben sie auf.

Warum passiert das? Meistens liegt es an der schwachen Willenskraft. Diejenigen, die alles erreichen, haben eine sehr starke Willenskraft, und diejenigen, die nicht erfolgreich sind, haben eine schwache Willenskraft. Kein Wunder, dass es ein bekanntes Sprichwort gibt:

Es gibt kein KANN NICHT, sondern nur ein NICHT WOLLEN.

Die wahre Bedeutung dieser Worte war nicht sofort ersichtlich. Das ist verständlich, denn normalerweise wird dieser Satz mit alltäglichen Schwierigkeiten in Verbindung gebracht, ohne ihm viel Bedeutung beizumessen. Aber wir werden jetzt nicht über Motivation sprechen, sondern über einen tieferen Teil unserer Psyche.

Hier ist ein kleines Beispiel. Mein Kollege sagte einmal:

– Ich habe es satt, für den Chef zu arbeiten, ich will Geschäftsmann werden.

Ich sagte:

– So soll es sein, niemand verbietet es!

– Aber ich KANN NICHT, ich habe kein Geld…

– Man braucht nicht viel Geld, um anzufangen.

– Da bin ich anderer Meinung als du. Man braucht eine Menge Geld, um ein Unternehmen auf ein gutes Gewinnniveau zu bringen.

– Glauben Sie, dass Sie mehr Geld im Geschäft verdienen werden?

– Nun, ja, alle Geschäftsleute sind reich.

– Das ist falsch. Entscheiden Sie sich, was genau Sie wollen: Geschäftsmann sein oder Geld haben? Im Geschäftsleben geht es nicht nur um Geld, sondern um Hunderte von anderen Parametern. Aber Sie wollen Geld, und das ist der einzige Grund, warum Sie hier sind. Und deshalb sind Sie noch kein Geschäftsmann. Sie kommen, um zu arbeiten, und Sie verkaufen Ihre Zeit und Ihre Arbeitskraft. In der Tat werden Sie damit heute mehr Geld verdienen als im Geschäftsleben.

Die meisten Geschäftsleute machen ihr Geschäft nicht, weil sie Geld haben wollen, sondern weil sie ihr GESCHÄFT LIEBEN. Das Geld ist nur ein Ergebnis des Erfolgs dieses Geschäfts. Natürlich ist es das Ziel eines Unternehmens, Gewinn zu machen, aber das Hauptziel eines Unternehmers ist es, das zu tun, was er liebt, und seine oder ihre Kreativität zu entfalten. Das ist wichtig, denn wenn man nur auf Geld aus ist, wird nichts funktionieren, zumindest sind mir keine solchen Beispiele bekannt. Dies ist einer der Gründe für viele Misserfolge: man versteht seine Ziele, Wünsche und Werte nicht.

Unser wahres Selbst weiß immer, was es will. Es ist es, das uns zu unserem gewünschten Ziel führt. Der Verstand (das Ego oder die Persönlichkeit) kann uns jedoch in die Quere kommen und immer versuchen, in die andere Richtung zu laufen. Und auf der persönlichen Ebene mögen wir viele Dinge wollen, aber das „Steuerrad“ ist woanders. Aus diesem Grund bin ich immer noch kein Fußballspieler oder Boxer oder der Frontmann einer Rockband; aus diesem Grund sind Sie immer noch der, der Sie sozial sind.

Ich werde Ihnen jetzt etwas sehr Unangenehmes sagen, aber dieser Satz stammt von einem sehr berühmten Mann, der 10 Ablehnungen von Harvard und 30 Ablehnungen von Stellen bekam, der kurz vor dem Bankrott stand und trotzdem Milliardär wurde:

Wenn Sie mit 40 arm sind, haben Sie es verdient.

Das sagte Jack Ma, der Gründer der größten asiatischen Online-Marktplätze AliBaba und Aliexpress. Es ist kein Zufall, dass ich Daten darüber zitiert habe, wie oft dieser Mann abgelehnt wurde, aber Jack Ma hat trotzdem an seinem Ziel festgehalten, weil er es WOLLTE (auch wenn andere aufgegeben und gesagt hätten, dass er es KANN NICHT).

Ich spreche jetzt für mich selbst. Ich bin kein Sportler oder berühmter Musiker geworden (obwohl ich immer noch gerne Sport treibe), weil ich es nicht WOLLTE. Genauso wie ein Fabrik- oder Büroarbeiter nichts anderes werden will. Darum:

Die Menschen tun immer, was sie wollen.

Und diese Regel funktioniert überall: in jedem Land, in jeder Stadt, auf jedem Kontinent. Und sie ist perfekt auf alle Lebensbereiche übertragbar:

  • Jeder will Chef sein. Aber wollen die Menschen mehr arbeiten? Nein;
  • Jeder will reich sein. Aber wollen die Menschen dafür Risiken eingehen? Nein;
  • Jeder will ein Musik- oder Filmstar sein. Aber will man dafür ein Niemand sein und ein paar Jahre lang arm sein? Nein;
  • Alle wollen schlank sein. Aber will man dafür auf leckeres und ungesundes Essen verzichten? Nein.

Dieses letzte Beispiel ist sogar noch bemerkenswerter als das über Geld, Stars oder Geschäfte. Menschen tun, was sie wollen, auch wenn es ungesund ist oder keinen Sinn ergibt. Zum Beispiel rauchen und trinken Menschen, obwohl sie wissen, dass dies schädlich ist. Oder sie gehen einem Job nach, den sie hassen, leben in einer schrecklichen Nachbarschaft usw. Ausreden tauchen nur auf, wenn die Person etwas nicht wirklich tun will. Faulheit spielt in diesem Fall eine wichtige Rolle, denn sie dient als Indikator für unsere wahren Motive.

Was auch immer wir tun, wir tun immer nur das, was wir wirklich tun wollen, und dabei stoßen wir auf den Widerstand der uns umgebenden Realität. Selbst wenn wir gehen wollen, müssen wir den Widerstand der Luft überwinden. Aber wenn dich Schwierigkeiten aufhalten, dann wolltest du es nicht wirklich tun. In dem Moment mag der Gegenwiderstand stärker sein, aber man ist in der Lage, innezuhalten, ohne die Verfolgung aufzugeben. Und das ist ein großes Geheimnis der menschlichen Psyche, das viele ignorieren.

Folgt man also dieser Logik und diesen Regeln, dann ist absolut jeder dort, wo er zu sein verdient, denn er ist dort, wo er sein will, und er tut, was er tun will. Wenn das nicht der Fall ist, fragen Sie sich selbst: „Warum änderst du nichts?“. Ich bin sicher, Sie werden eine Menge Ausreden finden.

Natürlich werden viele von Ihnen sagen: „Ich will nichts ändern, weil ich unbewusst weiß, dass ich dazu nicht fähig bin, dass ich nicht genug Energie dafür habe. Jedes Unternehmen, jede Unternehmung erfordert Energie (Geld, Gesundheit), und nicht jeder hat sie in Reserve“. Ja, viele Menschen fangen etwas an und dann geht ihnen die Luft aus. Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass sie, wenn sie wirklich etwas in ihrem Leben verändern WOLLEN, mit dem zweiten, dritten oder vierten Atemzug aufwachen und es trotzdem schaffen.

Die Angst vor dem Verlieren ist kein funktionierender Motor. Sie ist ein Weg ins Nirgendwo. Wenn Sie Angst haben zu versagen und bleiben, wo Sie sind und wer Sie sind, verschwenden Sie nur Ihr Leben, während andere erfolgreich sind. Denken Sie einfach darüber nach.


No more posts
No more posts