Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Leider wissen viele von uns sehr gut, wie es ist, wenn das Geld hartnäckig an uns vorbeigeht. Und es scheint, dass wir hart arbeiten, wir sind nicht faul, und wir haben eine gute Ausbildung und einen klugen Kopf, aber Geld ist immer noch knapp in der Brieftasche.

Einige Wissenschaftler glauben, dass dies auf die Einweihungsziffer zurückzuführen ist, die nicht nur den Zweck unserer Inkarnation auf der Erde bestimmt, sondern uns auch mit bestimmten Fähigkeiten ausstattet. Im modernen Sprachgebrauch handelt es sich um eine bestimmte Grundeinstellung eines Menschen, die die Art seiner Interaktion mit der Energie des Geldes bestimmt.

Leider führt die Einweihungsziffer nicht bei jedem zu Reichtum. Einige Zahlen ziehen standardmäßig Geldströme an, während andere sie abstoßen. Doch welche Schwingungen die Einweihungsziffer auch immer haben mag, sie ist die Zahl, die Ihnen sagen kann, was zu tun ist, wie Sie Ihre natürlichen Fähigkeiten einsetzen und wohin Sie Ihre Energie lenken können, um die Geldströme umzulenken.

Zunächst sollte man sie ermitteln, indem man alle Ziffern des Geburtsdatums zusammenzählt, aber in der Reihenfolge: Monat, Tag, Jahr. Ich nehme zum Beispiel ein willkürliches Datum vom 02/05/1972.

Das ist das Ergebnis:

2+5+1+9+7+2=26.

Dann muss das Ergebnis auf eine einstellige Zahl reduziert werden, wir erhalten:

2+6=8.

Dies ist die Einleitungsziffer, die die Interaktion mit der Energie des Reichtums bestimmt.

Und so müssen Sie mit allen Daten und Zahlen zählen, außer mit den Zahlen 11, 22 und 33. Wenn das Ergebnis so ist, werden sie nicht auf einzelne Ziffern reduziert, sondern bleiben in dieser Form.

Schauen wir uns nun an, was jede der Zahlen aussagt. Wie diese Informationen uns helfen werden, den Grund zu finden, was uns daran hindert, die Energie des Geldes in unserem Leben anzuziehen, und was wir tun müssen, um einen verkümmerten Finanzstrom in einen stürmischen Fluss zu verwandeln.

Ziffer „1“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Diese Einweihungsziffer impliziert eine starke Kreativität, gesunden Ehrgeiz, ausgeprägte Führungsqualitäten, eine aktive Lebensposition und die Fähigkeit, alle Schwierigkeiten mit Humor zu nehmen.

Wenn man sich jedoch mit zweitrangigen Rollen begnügt, wenn man nach nichts strebt und es für viel sicherer hält, die Befehle anderer zu befolgen, als selbst Verantwortung zu übernehmen, wenn man außerdem sein Wort nicht halten kann und Faulheit, Prahlerei und Trübsinn sein zweites Ich sind, dann wird man nicht reich werden.

Aber gleichzeitig verlangt die Eins absolute Ordnung in den finanziellen Angelegenheiten, klare Planung der Ausgaben und nur vernünftiges Risiko. Die Hauptregel der Ziffer eins – volle Planung von allem. Keine momentanen Impulse, unüberlegte Ausgaben und Protzerei. Für die Einheit ist es sehr wichtig, zu lernen, klug zu sparen. Das Schlüsselwort ist „weise“!

Dies ist der einzige Weg, um einen kraftvollen Finanzfluss in dein Leben zu bringen. Und der beste Talisman für Träger dieser Widmungszahl ist eine Münze von 1 Dollar oder Euro. Fertigen Sie sich eine an und versuchen Sie, sie immer bei sich zu haben. Zum Beispiel, indem Sie einen Bildschirmschoner mit einer Münze auf den Bildschirm Ihres Telefons legen.

Aber Scheine, Stückelungen von 100 und 1000 Dollar und Euro sind besser nicht zu halten, wenn plötzlich Sie beiseite für einige Kauf oder als Geschenk erhalten. Sie hemmen das finanzielle Glück, also ist es besser, sie auszutauschen.

Ziffer „2“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Für Menschen, die mit dieser Einweihungsziffer geboren sind, besteht der größte Schaden in der Einsamkeit.

Die Zwei ist ein Symbol für Partnerschaft, Kooperation und Zusammenarbeit. Ihr Motto ist: „Einer ist kein Krieger auf dem Feld“. Sie duldet keine Misanthropen, gemiedene Menschen, die den Mangel an Zuneigung genießen. Sie werden niemals dazu beitragen, den Geldfluss in die richtige Richtung zu lenken, zu denen, die nicht zu Freundlichkeit und Barmherzigkeit fähig sind, die keine Beziehungen und Liebe aufbauen können.

Nur selbstlose Hilfe, Mitgefühl und Vertrauen ziehen Wohlstand für solche Menschen an. Oft ist es die Gründung einer Familie, mit der sie finanzielle Unabhängigkeit erlangen.

Wenn Ihre Einweihungsziffer „2“ ist, dann sollten Sie sich von Lotterien und Glücksspielen fernhalten. Es ist auch wichtig zu lernen, wie man Geld spart. Und hier gibt es eine Menge Möglichkeiten: Einlagen, Aktien, Investitionen. Das ist nicht wichtig, die Hauptsache ist, diese unantastbare Reserve zu haben und sie schrittweise zu vergrößern. Er ist es, der zum Magneten wird, der die Geldströme anzieht. Lernen Sie zu sparen und Sie werden sehr überrascht sein, wie schnell sich Ihre finanzielle Situation ändern wird.

Ziffer „3“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Die Einweihungsziffer „3“ ist definitiv die Zahl der Glückspilze! Vielleicht ist das der Grund, warum Menschen, die mit einer solchen Einweihungszahl geboren wurden, einander so ähnlich sind, mit ihrer unglaublichen Sonnenenergie, der Fähigkeit, sich zu freuen und Glück auszustrahlen. Sie geizen nicht mit einem freundlichen Wort und sind immer bereit zu helfen. Das ist genau das, was das Trio von ihnen verlangt. Der einzige Nachteil dieser Menschen ist, dass sie nicht immer auf die Stimme ihrer Intuition hören.

Und wenn Sie diese Qualitäten nicht in sich selbst finden, es Ihnen an Entschlossenheit und Optimismus mangelt und Eifersucht und Intoleranz viel häufiger auftreten als Reaktionsfähigkeit, ist es an der Zeit, die Situation zu ändern. Andernfalls werden Sie in Ihrem Leben nie das große Geld sehen.

Aber bei aller Günstigkeit dieser Einleitungsziffer, sie hat auch Feinde. Diese sind Faulheit und Untätigkeit. Menschen mit dieser Einweihungsziffer dürfen nicht mit dem Strom schwimmen. Nur Aktivität und Treue zu den gesetzten Zielen. Nicht ohne Grund ist das Maskottchen für die Drei die Farbe Rot. Sie ist die stärkste in ihrer Energie.

Ziffer „4“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Wenn Ihr Geburtsdatum die Einleitungsziffer „4“ ergibt, dann haben Sie definitiv Glück. Wie die Erfahrung zeigt, klebt solchen Menschen buchstäblich das Geld an den Händen!

Aber ich muss Sie enttäuschen: Sie gehen auch schnell wieder. Die Schwingungen dieser Einweihungszahl sind äußerst empfindlich, und sie können leicht zerstört werden, wenn Sie den Weg der Arroganz, der Skrupellosigkeit und der Gier einschlagen.

Die Zahl 4 erwartet Sachlichkeit, aber keine Gier, sie ist eher für Nachsicht, nicht für Egoismus, Großzügigkeit, nicht für Verachtung. Vermeiden Sie es, zu einer Quelle negativer Emotionen zu werden, die jemanden zu Tränen rührt, denn nur so können die subtilen Einstellungen nicht durcheinander gebracht werden. Andernfalls werden auch die „allmächtigen Vier“ Sie nicht vor Krisen und finanziellen Verlusten schützen.

Und um Ihren Wohlstand zu vermehren, versuchen Sie, vier Einlagen von je 4000 oder 40000 Tausend zu haben. Haben Sie auch keine Angst vor Talismanen. Darüber hinaus sind sie eine der am leichtesten zugänglichen. Dies ist jeder Ring, und aus welchem Metall (es ist besser, durch Ihr Sternzeichen geführt werden).

Ziffer „5“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Alles, was mit dieser Zahl verbunden ist, ist Aktivität und Unabhängigkeit. Die Zahl „5“ ist in ihrer Schwingung äußerst günstig für die Anziehung von finanziellem Wohlstand. Aber sie erfordert ein Bewusstsein für Handlungen, Vertrauen in Handlungen und die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen. Und sie duldet absolut keine Monotonie und Routine.

Diese Zahl zieht nur die Menschen zu Geld, die keine Angst vor Neuem haben: die nach neuem Wissen, neuen Errungenschaften, neuen Eindrücken suchen. Jene Menschen, deren Leben rundherum boomt und anregend ist. Wer davon träumt, die Unermesslichkeit zu umarmen, weiß aber ganz genau, wie er es am besten anstellt. Und die Ziffer „5“ gibt einem solchen Menschen immer die Mittel an die Hand, die zahlreichen Ideen und Pläne umzusetzen.

Aber sie hat auch eine Schwachstelle. Und das sind verderbliche Angewohnheiten. Oft wissen solche leidenschaftlichen und energiegeladenen Menschen nicht, wie sie rechtzeitig innehalten und sich eine Pause gönnen können, um ihre Energieressourcen voll auszuschöpfen. Dann werden sie zu Geiseln von Doping aller Art. Ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass in solchen Situationen Geld keinen Sinn mehr macht.

Und um die „Schirmherrschaft der Fünf“ zu behalten, muss man lernen, die richtigen Prioritäten zu setzen, die Last zu dosieren, sich nicht in unnötigen Dingen zu verzetteln und keine Zeit für Ruhe zu haben. Und ein einziger Talisman wird dabei helfen: eine Münze von 5 Eurocents, Kronen, Pfennige. Irgendeine Art. Es spielt keine Rolle. Aber nur unter einer Bedingung: Du darfst sie niemandem zeigen. Nur so erhält sie die Kraft, Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit zu schützen.

Ziffer „6“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Die Sechs ist ein Symbol für Harmonie, Menschlichkeit und Gerechtigkeit. Aber leider nicht für Geld. Und um den finanziellen Fluss in Ihrem Leben anzuziehen, müssen Sie Egoismus, Gefühllosigkeit und persönlichen Ehrgeiz vergessen.

Die Fähigkeit zu verzeihen, die Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind, sich nicht zu Klatsch und Verurteilung herabzulassen – das ist es, worauf diese Einweihungsziffer wartet. Nicht umsonst haben nur die Menschen mit dieser Zahl Erfolg, die den Weg der Erleuchtung wählen, ihr Leben in den Dienst der Menschen stellen, ihr Wissen und ihre Erfahrung großzügig teilen und das Leben anderer mit Sinn, Harmonie und Spiritualität erfüllen. Aber Geld kommt nie zu denen, die von Arroganz erfüllt sind, sich nicht zu ihrer eigenen Gefühllosigkeit hingezogen fühlen und leicht auf dem Kopf gehen und ihre Lieben und Freunde verraten.

Die Einweihungsziffer „6“ ist eine hohe spirituelle Zahl. Und um sie in einen harmonischen Finanzfluss zu weben, müssen Sie lernen, Geld zu zählen, genau zu wissen, wie viel für Lebensmittel ausgegeben wird, wie viel Geld auf Karten und in der Brieftasche ist, Kontobücher zu führen und selbst die kleinsten Ausgaben aufzuschreiben. Sie werden sich wundern, aber dieser Zustand ist ein Signal an das Universum, dass der Geldfluss gezielt zu Ihnen gelenkt wird.

Und für Stabilität sorgt eine Einlage oder ein aufgeschobener Betrag von 6.000, den Sie mit Hilfe eines blauen Talismans halten und vermehren können. Die Hauptsache ist, dass Sie ihn immer bei sich haben. Die Wahl liegt also bei Ihnen.

Ziffer „7“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Die Eigenschaften dieser Zahl sind dem Geist und den Anforderungen der bereits erwähnten Ziffer „6“ sehr ähnlich. Die gleiche Spiritualität, die gleichen Werte, der gleiche Weg, auf dem es keinen Platz für niedere Impulse und Leidenschaften gibt.

Mit dem einzigen Unterschied, dass die Zahl der Einweihung eine herausragende Intuition und seltene geistige Fähigkeiten verleiht, die den Auserwählten die Fähigkeit verleihen, die Seelen der Menschen zu lesen. Und wenn die Versuchung besteht, das höhere Wissen in ein Mittel zur Bereicherung zu verwandeln, sich zu Manipulation und Unreinheit in der Fähigkeit zu beugen, den Geist der Menschen um sich herum zu kontrollieren, dann erwarte nicht, dass Geld in dein Leben kommt.

Außerdem gehört diese Zahl der Hingabe zu den Einzelgängern, die es verstehen, ihr Umfeld sorgfältig auszuwählen. Und um Finanzströme zu Ihnen zu ziehen, lassen Sie keine zufälligen Menschen in Ihr Leben, hören Sie auf die Stimme der Intuition.

Wenn Ihre Einweihungsziffer „7“ ist, dann vermeiden Sie Glücksspiele, denn jedes (auch das kleinste) verlorene Geld kann den Finanzhahn für immer zudrehen. Das gilt auch für Schulden. Solche Menschen haben eine Abneigung gegen Schulden, sowohl gegen ihre eigenen als auch gegen die anderer Menschen. Wenn Sie sich Geld leihen, verschenken Sie einen großen Teil Ihrer monetären Energie, die später nur sehr schwer wieder aufgefüllt werden kann. Behalten Sie das im Hinterkopf. Sonst werden Sie den Rest Ihres Lebens damit verbringen, über die Runden zu kommen.

Eine weitere Tücke dieser Zahl besteht darin, dass Sie keine runden Beträge, die mit sieben beginnen, in Ihrem Portemonnaie aufbewahren dürfen, und planen Sie, wichtige Finanzdokumente mit den Zahlen 7, 17 und 27 zu unterschreiben. Und den Monat Juli generell zu einem Ruhemonat für alle Finanztransaktionen, Investitionen und größere Anschaffungen machen. Nur auf diese Weise können Sie sich vor großen Verlusten zu schützen.

Im Prinzip ist die Zahl „7“ eine der heimtückischsten Zahlen in der Numerologie des Geldes. Sie treibt ihren Besitzer auf einen Pfad der Verlockungen, indem sie ihm die eine oder andere sehr attraktiv aussehende Situation vorgaukelt, die sich am Ende als völliger Fehlschlag entpuppt.

Ziffer „8“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Dies ist eine der stärksten Initiationsziffern, die den Erfolg bei allen Unternehmungen garantiert. Aber sie verlangt auch viel von ihrem Besitzer. Es ist eine endlose Arbeit, Arbeit an sich selbst, die Fähigkeit, ein perfektes Gleichgewicht zwischen „für sich selbst tun“ und „für andere tun“ zu halten. Nicht jeder kann diese goldene Mitte finden.

Menschen mit dieser Einweihungszahl sind mit einem unglaublichen Herz und einer unglaublichen Reaktionsfähigkeit ausgestattet, manchmal zu verschwenderisch mit all ihren Ressourcen. Ohne gesunden Menschenverstand geht es hier also nicht. Dies ist die wichtigste Voraussetzung für diese Zahl in der Numerologie. Es sollte ein Maß für alles sein.

Zur gleichen Zeit, mag diese Zahl Skala, „kochende“ Aktivität und erhöht immer das Glück derer, die keine Angst haben, Risiken einzugehen, um ihr eigenes Geschäft zu starten, wodurch für sich selbst arbeiten, sondern die Arbeit für andere. Und, wie Sie bereits erraten haben, sollten Einlagen und Ersparnisse für Beträge von 800, 8000 usw. gemacht werden, damit sie sich schneller vermehren.

Ziffer „9“

Die Initiationsziffer. Oder warum das Geld zu den einen wie ein Fluss fließt, aber an den anderen vorbeigeht

Bei einer solchen Initiationsziffer kann man von herausragendem Intellekt, unglaublichen Talenten, geistiger Großzügigkeit und guter Organisation sprechen, aber nicht von Geld. Oft gleicht das Leben solcher Menschen einer Achterbahn: heute ist alles toll, morgen ist alles schrecklich. Und wenn plötzlich öfter etwas Schreckliches passiert, führt das zu Unsicherheit, Geiz und sogar Bitterkeit.

Aber es ist die Fähigkeit, dem Ruf des Herzens zu folgen, seinen Idealen treu zu bleiben, sich den Menschen zu widmen, Nächstenliebe zu üben, Mitgefühl zu zeigen, zuhören zu können, sensibel zu sein für die Nöte anderer, und das macht Menschen, die unter dieser Zahl geboren sind, finanziell unabhängig. Und je mehr sie zu geben beginnen, desto mehr wird zu ihnen zurückkommen.

Die Zahl „9“ ist sowohl eine Belohnung als auch ein Fluch. Diese Einweihungszahl wird dich ständig auf die Probe stellen, also verliere nicht die Beherrschung und verfalle nicht in Verzagtheit, wenn du mit einer Reihe von Misserfolgen konfrontiert wirst. Das Wichtigste ist: Alles hängt nur von Ihnen ab.

Und natürlich ist es besser, einen Talisman zu haben, der zum Beispiel eine Pyramide oder ein beliebiges symmetrisches Objekt sein kann. Er wird dir Kraft und Zuversicht geben. Und der Betrag von 9, 90, 900 usw., der für Wohltätigkeit ausgegeben wird, kommt hundertfach zurück.

Ziffern „11“, „22“, „33“

Dies sind dieselben drei Zahlen, die sich nicht in einzelne Ziffern zerlegen lassen. Und alle Numerologen werden Ihnen sagen: Wenn Sie eine solche Zahl würfeln, haben Sie sehr viel Glück, Sie werden sehr leicht reich. Wir können also sagen, dass die Ziffern 11, 22 und 33 in der Numerologie die „Geldelite“ sind.

Aber auch in diesem Fall ist es notwendig, sich anzustrengen, um finanziellen Erfolg zu haben. Er wird sich nur einstellen, wenn Sie (durch geschickte Kombination von Erfahrung und Wissen, hoher Spiritualität und Streben nach Gerechtigkeit) nicht nur ein reicher Mann, sondern eine Führungspersönlichkeit werden. Wenn Sie andere inspirieren, ihnen helfen, ihren Weg im Leben zu finden, sich von Abhängigkeiten zu befreien und nach Selbstverbesserung zu streben.

Was die Talismane betrifft:

  • Für 11 ist der stärkste Talisman Äpfel;
  • Für 22 – ist jedes Bild der Sonne;
  • Für 33 – ist ein goldener Schlüssel.

Sie helfen nicht nur dabei, Finanzströme anzuziehen, sondern auch, sie in Ihrem Leben zu halten.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass es auch für die Elitezahlen im Universum Regeln gibt. Diese Einweihungsziffern dulden keine Gleichgültigkeit, keine Gleichgültigkeit, kein Getöse und keine Arroganz. Andernfalls wird keine noch so große Macht die monetäre Energie in ihrer Nähe halten können.

Auch hier liegt es an uns, unsere Einweihungsziffer zu einem Verbündeten zu machen. Je mehr man über sich selbst weiß und mit seinen Schwächen, Ängsten und negativen Einstellungen arbeitet, desto größer ist die Chance, dass man nicht länger derjenige ist, den das Geld eifrig meidet.


No more posts
No more posts