Eine Frau trägt nicht gerne Make-up: Was sagt das über sie aus?

Eine Frau trägt nicht gerne Make-up: Was sagt das über sie aus?

Das ist wirklich ein sehr interessantes Thema. Ich habe verschiedene Frauen gesehen, und sie hatten immer unterschiedliche Gründe, Make-up zu tragen. Manche haben ein großes Verlangen danach, Make-up zu tragen, und manche können ganz ohne leben. Ich bin sicher, dass die Abneigung einer Frau, Make-up zu tragen, viel über sie aussagt. Aber was genau ist es?

Ich werde mit dem Mythos aufräumen, dass unsichere Frauen Make-up tragen. Ja, viele von ihnen sind unsicher, und das sieht man auch sehr oft. Aber ich möchte sagen, dass es Frauen gibt, die schüchtern und unsicher sind und trotzdem kein Make-up tragen. Ich meine, nicht jeder versucht, Kosmetik zu benutzen, um anders auszusehen.

Wenn eine Frau sich nicht schminken will, ist sie meistens die ehrlichste Person, die es gibt. Ist Ihnen das schon einmal aufgefallen? Schließlich ist Make-up wie eine Maske. Und lassen Sie die Frauen nicht streiten, im Internet gibt es jede Menge Vorher-Nachher-Bilder von Frauen, die Make-up tragen. Es ist eine natürliche Maske. Es ist einfach psychologisch einfacher, mit diesem Zeug im Gesicht zu lügen.

Und wenn man nichts im Gesicht hat, verhält man sich so ehrlich wie möglich. Zumindest erinnere ich mich an alle Frauen, die ich kenne, und die ehrlichsten sind die, die sich nicht gerne schminken.

Interessant ist auch, dass solche Frauen es nicht verstehen und keine teuren Dinge benutzen, um aufzufallen. Sie versuchen nicht, mit dem coolsten Handy herumzulaufen oder teure Kleider oder Diamanten zu tragen. Solche Frauen sind eher einfach gestrickt. Aber für mich ist das sogar gut. Denn das zeigt einmal mehr die Aufrichtigkeit dieser Frau.

Ich will den Frauen jetzt nicht zu nahe treten, aber oft korreliert das Fehlen von Make-up auch mit Intelligenz. Nicht immer, das möchte ich klarstellen. Aber so wie ich es sehe. Wenn sie keine Kosmetika benutzt, ist sie oft intelligent genug. Das heißt, sie kann ihre Meinung vertreten und nicht nur „weil“ sagen und damit machen, was man will. Oft ist das die Art von Person, mit der ein normaler Dialog aufgebaut wird. Aber vielleicht ist das nur meine persönliche Erfahrung.

Wenn eine Frau kein Make-up tragen will, bedeutet das auch, dass sie es mit der Familiengründung ernster meint. Denn wenn sie nicht versucht, die Aufmerksamkeit der Männer auf irgendeine Weise auf sich zu ziehen (was Kosmetika tun). Es bedeutet, dass sie es nicht eilig hat, zu heiraten, dass sie nicht davon besessen ist, Männer anzuziehen. Daraus können wir schließen, dass, wenn jemand eine Beziehung mit ihr eingehen will, dies aufrichtig geschieht und nicht wegen ihres Aussehens.

Ich denke, Sie wissen selbst, dass viele Beziehungen wegen der Kosmetik zustande gekommen sind. Ich werde nicht über die Qualität solcher Beziehungen urteilen. Ich sage nur, dass eine Frau, die sich nicht schminkt, weniger Beziehungen hat, und diese sind in der Regel stärker.

Ich bin nicht einverstanden mit der Aussage von Coco Chanel: „Die Frauen, die kein Make-up benutzen, haben eine zu hohe Meinung von sich selbst“. Ich sehe das anders: „Wenn eine Frau kein Make-up trägt, bedeutet das, dass sie mit sich selbst zufrieden ist“.

Wenn eine Frau geliebt wird und mit sich selbst im Reinen ist, muss sie niemandem etwas beweisen. Natürlich gibt es die Gesellschaft und ihre Konventionen (z. B. das Ausgehen in der High Society), in der sich Frauen schminken und herausputzen müssen, weil sie nach ihrem Aussehen beurteilt werden. Aber im normalen Leben und in der Familie brauchen solche Frauen einfach kein Make-up. Sie sind auch ohne Kosmetik schön.


No more posts
No more posts