Das Alter kommt erst, wenn man es einlädt

Das Alter kommt erst, wenn man es einlädt

Laut der berühmten russischen Neurophysiologin Natalia Bechterewa altert das menschliche Gehirn getrennt von unserem Körper. Das bedeutet, dass das Alter erst dann eintritt, wenn man sich entscheidet, es einzuladen.

Das Gehirn ist das wichtigste Organ, das auch im hohen Alter erhalten werden sollte (und kann). Es (das Gehirn) wird der erste Schritt zur so genannten biologischen Unsterblichkeit oder ewigen Jugend sein.

Jedes Alter ist schön. Zu sagen, dass der Alterungsprozess des Gehirns nicht verlangsamt werden kann, ist falsch. Aber wenn man seine kognitiven Funktionen ständig trainiert und offen für alles Neue ist, kann man auch im reiferen Alter noch Höhen erreichen.

Betrachten wir im Rahmen dieses Artikels, was Frau Bechterewa vorgeschlagen hat, um unser Alter zu verzögern:

  1. Der wichtigste Faktor, der den Zustand des Gehirns eines gesunden Menschen am häufigsten und am stärksten beeinflusst, sind die Emotionen. Wenn Sie lernen, Ihre Emotionen in den Griff zu bekommen, werden Sie sich auch im Alter viel besser fühlen;
  2. Unser Gehirn liebt Aktivität. Um das Alter hinauszuzögern, müssen Sie öfter spazieren gehen und mehr frische Luft atmen. Aber das beste Mittel ist Schwimmen! Nach einer Wasserbehandlung wird man einfach ein anderer Mensch;
  3. Verwöhnen Sie sich öfter, versuchen Sie, sich kleine Freuden zu bereiten. Unser Gehirn ist so gebaut, dass es ständig mit neuen Emotionen „aufgefüllt“ werden muss. Im Alter kann das ein neues Blumenbeet sein, ein Welpe oder ein interessantes Hobby. Die Hauptsache ist, dass es Ihnen Freude bereitet;
  4. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Gehirn jung ist, solange es aktiv ist. Damit das so bleibt, machen Sie Kreuzworträtsel, lösen Sie einfache Matheaufgaben, lesen Sie mehr;
  5. Es ist unmöglich, eine neue Zukunft zu schaffen, wenn man sich an das Alte klammert. Es sind die Gedanken an vergangene Erfolge, das Bedauern über verpasste Gelegenheiten, die die Menschen gewöhnlich zurückziehen. Um das Alter hinauszuzögern, müssen Sie für sich selbst neue Bedeutungen, neue Ideen, neue Hobbys finden. Sie können anfangen, neue Rezepte zu lernen, auf neue Weise zu kochen. Sie können anfangen, mit einem Pinsel zu malen oder sogar versuchen, ein Buch zu schreiben;
  6. Kümmern Sie sich um Ihre Nerven. Unser Gehirn hat übrigens die Funktion, sich vor einer Flut von negativen Emotionen zu schützen. Offensichtlich hat die Natur dies für etwas vorgesehen. Das ist ein Grund zum Nachdenken;
  7. Wir sind alle Kinder, solange wir am Leben interessiert sind. Im Alter ist es besser, sich ein Beispiel an Kindern zu nehmen, die interessant leben und sich über alles Neue freuen. Wenn wir über 50 sind, denken wir dagegen, dass wir schon alles wissen und verlieren das Interesse an den meisten Dingen. Und wenn es kein Interesse gibt, wird das Leben uninteressant. Ändern Sie also diese Einstellung in sich selbst – beginnen Sie, alles, was Sie sehen, mit Interesse zu betrachten;
  8. Jedes Gehirn hat seinen eigenen Denkcode. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal den Satz gehört: „Nach allem, was ich durchgemacht habe, bin ich ein anderer Mensch“. Genau das ist das Ergebnis der Umstrukturierung der Arbeit des Gehirns. Um die geistige Gesundheit im Alter zu erhalten, müssen Sie verstehen, was Sie in Ihrer Erinnerung erschreckt, was Sie zurückwirft, und Ihre Gedanken in die richtige Richtung lenken;
  9. Wenn Sie sich ständig Ziele setzen (z. B. Ihre Enkel und Urenkel zu sehen, die Welt zu sehen, eine neue Sprache zu lernen, zu lernen, wie man Pflanzen züchtet, ein Buch zu schreiben, stricken zu lernen usw.), dann werden Sie nie müde von diesem Leben;
  10. Die Jahre nehmen alles Äußere weg, und mit dem Alter wird die menschliche Seele allmählich von den Hüllen befreit und erscheint in ihrer ursprünglichen Form. Es besteht nicht mehr das Bedürfnis, jemandem zu gefallen, irgendwelche Spiele zu spielen. Man kann so sein, wie man ist, sagen, was man denkt und wie man fühlt. Man erkennt endlich, dass man nicht viel braucht, um glücklich zu sein. Genießen Sie also die einfachen kleinen Dinge und leben Sie lange.

No more posts
No more posts