Wie kann eine starke Frau aufhören schwache Männer anzuziehen?

Wie kann eine starke Frau aufhören schwache Männer anzuziehen?

Ich arbeite als Familienpsychologe und möchte hier die Geschichte einer Patientin erzählen.

Vor kurzem kam eine Frau zu mir und sagte Folgendes:

„Ich hatte von Kindheit an einen starken Charakter. Ich wuchs als burschikoses Mädchen auf und war die Anführerin der Jungs in der Nachbarschaft. In der Schule und im College haben mich die Jungs respektiert und gefürchtet. Ich habe bei der Arbeit Karriere gemacht, meine Untergebenen sind fast alle Männer. Ich führe sie so, dass meine Abteilung als die beste gilt. Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich eine Kommandantin im Rock bin.

Aber in meinem Privatleben stört mich das sehr. Starke Männer wollen nicht mit mir um die Macht in einem Paar kämpfen, also gibt es um mich herum nur Schwächlinge und Muttersöhnchen. Aber ich habe keine Lust, auf sie aufzupassen! Wie kann ich das ändern?“

Mein Rat als Psychologe war folgender:

Beginnen Sie zunächst, die Rollen zu trennen: bei der Arbeit sind Sie der Kopf, hart und kompromisslos, und in persönlichen Beziehungen eine liebevolle Frau, weich und feminin. Außerhalb des Büros – Sie lassen den Manager hinter seiner Tür.

Zweitens, akzeptieren Sie die folgende Tatsache: Wenn Sie eine erfolgreiche, starke und gleich zu Ihnen Mann sehen wollen – lernen, eine schwache Frau zu sein. Einfluss auf Männer kann nicht direkt sein, und unsichtbar, auf eine weibliche Art und Weise: zu inspirieren, mild direkt und Unterstützung.

Drittens, so gab es keinen Konflikt in der Beziehung, die Rolle des Führers zu einem Mann abtreten. Sagen Sie ihm, dass von nun an in allen Entscheidungen das letzte Wort zu ihm und versuchen, immer dieses Konzept zu folgen.

Die wahre Stärke einer Frau liegt in ihrer Schwäche.

Ich will damit keineswegs sagen, dass Sie sich selbst brechen und so tun sollen, als wären Sie ein sanftes Gänseblümchen! Suchen Sie nach den Eigenschaften, die es Ihnen ermöglichen, weicher, weiblicher und in den Augen der Männer schwächer zu werden.

Du kannst deine Weiblichkeit stärken, indem du weibliche Dinge tust – wie Tanzen, Stricken, Nähen, Kochen. Sie können anfangen zu malen oder zu singen, Blumen zu züchten, schöne Sträuße zu binden, das Haus zu dekorieren usw.

Entwickeln Sie weibliche Stärke anstelle von männlichem Verhalten. Lernen Sie, weise zu sein, versuchen Sie, in Beziehungen immer einen Kompromiss zu finden, achten Sie auf Ihre Stimme und Ihren Tonfall: Hören Sie auf, Befehle zu erteilen – sprechen Sie stattdessen sanfter und ruhiger.

Fangen Sie an, mit Männern zu flirten. Flirten macht aus einem furchteinflößenden Panther ein sanftes Weichei, und Flirten übt einen großen Einfluss auf Männer aus, ohne dass sie auf ein kommandierendes Verhalten zurückgreifen müssen.

Wenn Sie Männer beeinflussen wollen, müssen Sie keine „eiserne Lady“ sein. Es reicht, wenn Sie wissen, wie man flirtet.

Beobachten Sie genau, wie andere Frauen flirten – achten Sie auf ihre Tricks und Techniken. Lächeln Sie öfter und bitten Sie Männer in verschiedenen Situationen um Hilfe.

Das ist die Geschichte. Wenn auch Sie das Gefühl haben, dass Sie von schwachen Männern umgeben sind, dann ist das Ihr Problem, nicht das der Männer. Schlüpfen Sie nicht in die Rolle eines Mannes, wenn Sie eine Frau sind. Sie haben das nicht nötig! Deine Stärke liegt woanders. Überlassen Sie den Männern das Kommando, und flirten Sie. Wenn Ihnen die Kenntnisse und Fähigkeiten des Flirtens fehlen, suchen Sie im Internet nach Informationen, besuchen Sie entsprechende Kurse oder gehen Sie zu einem Psychologen.


No more posts
No more posts