Wie habe ich Schuppen mit einfacher Teerseife geheilt?

Wie habe ich Schuppen mit einfacher Teerseife geheilt?

Schuppen sind eine unangenehme Sache. Nicht nur, dass mein Haar mit unansehnlichen weißen Pünktchen übersät ist, mein Kopf juckt auch ständig.

Die Schuppen sind auch schwer loszuwerden. Ich habe alles ausprobiert: Head & Shoulders, Shauma, Nizoral und andere Shampoos – alle hatten keine Wirkung. Oder die Wirkung war zwar da, aber nur von kurzer Dauer – nur für ein paar Tage.

Ich war schon am Verzweifeln, dass ich meine Schuppen niemals loswerden würde. Eines Tages riet mir eine Freundin, meine Haare mit einer einfachen Teerseife zu waschen. Sie sagte, sie habe ein Jahr lang damit gewaschen und es gäbe keine Schuppen im Haar.

Teerseife ist im Laden billig, es ist kein Problem, sie zu kaufen. Ja, sie riecht nicht sehr gut und ihre Farbe ist nicht die schönste. Aber trotzdem hat sie vorteilhafte Eigenschaften und ist sehr wirksam im antibakteriellen Bereich. Es ist kein Zufall, dass unsere Vorfahren es verwendet haben.

Ich beschloss, alle Shampoos wegzuwerfen und mein Haar nur noch mit ihm zu waschen. Es war ein einmonatiges Experiment. Was habe ich erreicht? Die Schuppen auf meinem Kopf verschwanden vollständig, die Dermatitis auf meiner Haut ging zurück. Aber was noch interessanter ist: Die Teerseife half mir, meine Akne loszuwerden. Die ganze Akne in meinem Gesicht ist verschwunden.

Ich achte nicht auf den unangenehmen Geruch der Teerseife, denn meine Gesundheit ist mir wichtiger. Ich mag sogar den Geruch der Seife. Ich wasche meinen Kopf und mein Gesicht seit einem Monat damit, und ich habe es nie bereut.

Wenn Sie immer noch daran zweifeln, dass dieses Produkt Ihnen helfen wird, finden Sie hier ein paar Vorteile der Teerseife:

  1. Wenn Sie unter Juckreiz und Dermatitis leiden, lindert die Seife die Entzündung, und die Warzen heilen schneller ab;
  2. Wenn Sie unter Schuppen leiden, empfehlen Experten, Ihren Kopf mit Teerseife zu waschen. Sie ist gut gegen Seborrhoe;
  3. Zum Waschen des Kopfes kann man auch Teershampoo kaufen, aber nach der Anwendung muss man die Haare mit einer Spülung ausspülen, damit man sie kämmen kann;
  4. Wenn Sie unter Akne leiden, d.h. von Pickeln geplagt werden, wird die Verwendung von Teerseife deren Auftreten verhindern oder die Anzahl der unangenehmen Formationen verringern. Nach dem Waschen des Gesichts ist die Haut sauber und hat keinen fettigen Schimmer;
  5. Die Seife hilft auch gegen Soor. Sie bekämpft den Candida-Pilz.

Teerseife wird auch für Hunde und Katzen verwendet, damit sie nicht von Flöhen und Läusen belästigt werden. Deshalb sagt mein Kater Mason leise „Danke“ zu mir, wenn ich ihn damit wasche.


No more posts
No more posts