3 Anzeichen dafür dass eine Frau schon lange nicht mehr in einer Beziehung war

3 Anzeichen dafür dass eine Frau schon lange nicht mehr in einer Beziehung war

Hallo, Freunde. Ich möchte euch einfache und klare Anzeichen geben, an denen ihr erkennen könnt, dass eine Frau schon lange keine Beziehung mehr hatte und der männlichen Aufmerksamkeit überdrüssig geworden ist. Ich habe mehrere Jahre lang als Frauenpsychologin gearbeitet und weiß sehr gut, wie es von außen aussieht.

Einerseits kann eine solche Frau äußerlich hübsch und interessant sein, sich um sich selbst kümmern, gut belesen sein, andererseits hat sie oft einen komplizierten Charakter, der in Beziehungen große Probleme verursacht.

Dennoch gibt es einen Grund, warum sie keinen Partner findet, denn Schönheit und Intelligenz helfen nicht weiter.

1. Sie versucht, alles selbst zu machen und bittet nicht um Hilfe

Alleinstehende Frauen sind in der Regel sehr unabhängig. Sie sind es nicht gewohnt, dass man sich um sie kümmert. Sie wissen nicht, wie sie sagen sollen: „Kannst du mir bitte helfen?“. Wenn ihnen geholfen wird, sind sie überrascht und sogar etwas verängstigt. Es ist für sie ungewohnt, dass ein Mann bereit ist, etwas umsonst zu tun.

Mehr als einmal habe ich solche Frauen gesehen, die Türen öffnen, schwere Sachen tragen, bei der Arbeit so tun, als ob alles in Ordnung wäre. Natürlich ist das zunächst nett, es scheint, dass sie hier so gut und unabhängig ist, aber in Wirklichkeit werden sie schweigen und Probleme bis zum Schluss tolerieren, um dann mit einem Wutanfall oder einem ernsthaften Skandal zu explodieren.

2. Sie ist es gewohnt, zu befehlen und liebt es, zu streiten

Es sind fast immer die weiblichen Befehlshaber. Alles muss nach ihrer Pfeife tanzen. Wie man das Auto fährt, wie man parkt, wo man Lebensmittel kauft, wie man Reparaturen durchführt, wie man arbeitet und sogar wie man sich ausruht. Das ist für jeden Mann schwer, denn solche Frauen mögen es nicht, wenn man nicht auf sie hört.

Natürlich kann man es ihnen nicht verübeln. Schließlich sind solche Frauen daran gewöhnt, dass kein Mann da ist, der die Führung übernimmt. Einer alleinstehenden Frau fällt es schwer, einem Mann zuzuhören und nicht mit ihm zu streiten. Eine Frau kann stur sein und sehr, sehr stur sein. Sie ist nicht daran gewöhnt, ihr Schicksal jemandem anzuvertrauen.

3. Sie weiß nicht, was für einen Mann sie will

Und natürlich sind alleinstehende Frauen sehr oft zurückgezogen. Und auch verwirrt in sich selbst, in ihren Wünschen. Sie wissen nicht, ob sie einen harten und ernsten Mann brauchen, oder einen weichen und freundlichen? Reich oder nicht unbedingt? Einen Scherzkeks oder einen Geschäftsmann? Romantisch oder bodenständig?

Sie wollen das eine oder das andere. Dutzende Male habe ich erlebt, dass alleinstehende Frauen vielversprechende Männer abgewiesen haben und es dann selbst bereuen, aber dann ist es zu spät. Es fällt ihnen schwer, eine Entscheidung zu treffen und sich mit einem Mann zu verabreden. Der Verehrer versucht, sie davon zu überzeugen, dass sie keine Angst hat, aber sie weigert sich weiterhin und vermeidet ernsthafte Gespräche.

Das sind die Anzeichen. Meiner Meinung nach wird eine Frau, die eine Beziehung vermeidet, kalt, innerlich misstrauisch, verschlossen und ungeistig. Äußerlich kann sie hübsch sein, aber innerlich fehlt ihr die Wärme. Natürlich fühlt sie sich selbst schlecht dabei. Aber ob Sie versuchen, dieses Eis zum Schmelzen zu bringen, bleibt Ihnen überlassen.


No more posts
No more posts